Personality Subconcious Test(PST)

Der PST (Personality Subconscious Test) basiert auf der Typentheorie von Jung, der PSI-Theorie von J. Kühl und der Motivationstheorie von N. Bischof.

Da durchgängig nach visuellen Mustern gefragt wird,  "misst" der PST  implizite (unbewusste) Persönlichkeitssysteme.  Bewusste Selbstauskunft und blinde Flecken haben keine Chance!  

 

Was misst der PST?

Es werden sechs Persönlichkeitssysteme gemessen:

  • Wie nehme ich die Welt wahr? Eher über meine fünf Sinne oder vertraue ich auch meinen Ahnungen?
  • Wie entscheide ich? Eher beruhend auf logischen, objektiven und sachlichen Überlegungen oder entscheidet auch der Bauch mit?
  • Wie viele Impulse und Reize benötige ich von Außen, um mich angeregt und motiviert zu fühlen?
  • Wie hoch ist mein Bedürfnis nach Sicherheit, Ordnung und Informationen?

 



Martina Bandoly       Helmstedter Str. 10